Schulklassen

Eine besondere Erfahrung

Die Aufführung «School Of Rock» in der Primarschule, die «Zäller Wiehnacht» mit dem Jugendchor und das Klassenlager auf der Seebodenalp. So oder so ähnlich klingt es, wenn man jemanden nach den schönsten Erlebnissen seiner Schulzeit befragt.

Die Verdichtung des Lehrplans, Leistungsdenken ab dem Kindergarten und immer neue Anforderungen an die Lehrpersonen, verunmöglichen zunehmend solche Erfahrungen. MuTh bietet mit seinem Campuskonzept die Möglichkeit, Musik und Schullager zu verbinden und musikalische als auch soziale Kompetenzen zu entwickeln und auszubauen. Unsere Musikpädagogen schaffen eine massgeschneiderte Lagerwoche für Kinder und Jugendliche von 6 bis 20 Jahren.

Sie erhalten:

  • Komplett vorbereitete Lagerwoche
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Musikpädagogische Leitung
  • Vorschläge und Ideen für Rahmenprogramm

Sie bringen:

  • Eigene Lehrpersonen zur Aufsicht ausserhalb der Module und zur Verantwortung während der Nacht

Pädagogisches Konzept

Eine Lagerwoche am MuTh sollte nach Möglichkeit in drei Teile gegliedert sein. Die Vorbereitung in der Schule, die Durchführung der Lagerwoche und die Nachbereitung zurück in der Schule. In allen drei Schritten unterstützen Sie unsere Musikpädagoginnen und Musikpädagogen professionell.

Vorbereitung

Ein zentrales Anliegen von MuTh ist, dass die Schülerinnen und Schüler in einer Lagerwoche in den musikalischen Bereichen arbeiten können, welche sie interessieren. Es soll kein Zwang entstehen, etwas machen zu müssen. Deshalb ist die sorgfältige Vorbereitung wichtig. Mögliche Inhalte können in dieser Phase mit den Musikpädagogen von MuTh abgesprochen werden. Die genaue Planung und Vorbereitung der Inhalte übernehmen wir.

Durchführung

In der Lagerwoche nutzen die Schülerinnen und Schüler die Chance, intensiv in einem musikalischen Bereich an verschiedenen Kompetenzen arbeiten zu können. Zentrale Kompetenzbereiche sind das Singen, Musizieren, musikalische Kreation und Bewegung/Koordination. In verschiedenen Modulen, die auch gleichzeitig in kleinen Gruppen durchgeführt werden, arbeitet man in diesen Bereichen. Am Ende der Woche wird das Erarbeitete in einer Aufführung den anderen Gruppen oder Gästen (z.B. Eltern) dargeboten.

Nachbereitung

Das zentrale Anliegen der Nachbereitung ist das Erlebte in den Schulalltag mitzunehmen und im normalen Musikunterricht einzubauen oder weiterzuführen. Eine gute Reflektion und eine Dokumentation der Lagerwoche dient dazu. Auch in dieser Arbeit können Sie die Musikpädagogen von MuTh unterstützen.